Rimlock  Serie E..40

 

©  Tube Museum / Collection
Udo Radtke,  Germany
  2016-01-17

 

Auf dieser Seite habe ich alle vorhandenen Röhren der Rimlock-Serie E..40 zusammengefasst.

Da ich keine andere Zuordnung fand habe ich auch die Rohrentypen AZ41, EF410, ECL113 und EL111 als Rimlockröhren hier mit eingebaut.

Beim Sortieren der Röhren stellte ich fest, dass es in Bezug auf den Aufbau selbst bei ein und derselben Marke auch  unterschiedliche Varianten gibt.

 Wesentliche Merkmale sind die Gestaltung der Anode, des Getters und der Größen.

Ferner wurden nicht immer alle Röhren einer Marke auch bei diesem Hersteller gefertigt, sondern von anderen Herstellern zugeliefert. Wo sie hergestellt wurden ergibt sich Codierung.

Das alles hat mich veranlasst, alle Varianten - soweit verfügbar- zu sammeln. Die Details sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengestellt.

Die Röhren gibt es sowohl ohne als auch mit Metall-Sockel ( Metal-Rim ). Letztere sind in der Spalte "Rim" mit "M" gekennzeichnet.

 

Allgemeine Infos zu "Rimlock"

 

 

Please use Google translater for other languages.

https://translate.google.com/

 


Typen / Types:

Serie  E40....auch  AZ41 + EF410 + ECL113

ohne Metallring / without metal rim

AZ41, EA41, EAF42, EB41, EBC41, EC41, ECC40, ECH41, ECH42, ECH43, ECL113, EF40, EF41, EF42, EF43, EF410, EL40, EL41, EL42, EZ40, EZ41,

mit Metallring / with metal rim

AZ41, EA41, EAF42, EB41, EBC41, EC41, ECC40, G8 , ECH41, ECH42, ECH43, ECL113, EF40, EF41, EF42, EF43, EF410, EL40, EL41, EL42, EL111, EZ40,
EZ41,

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.


 

Beim Sortieren der Röhren stellte ich fest, dass es in Bezug auf den Aufbau selbst bei ein und derselben Marke auch  unterschiedliche Varianten gibt.

 Wesentliche Merkmale sind die Gestaltung der Anode, des Getters und der Größen.

Ferner wurden nicht immer alle Röhren einer Marke auch bei diesem Hersteller gefertigt, sondern von anderen Herstellern zugeliefert. Wo sie hergestellt wurden ergibt sich Codierung.

Das alles hat mich veranlasst, alle Varianten - soweit verfügbar- zu sammeln. Die Details sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengestellt.

Die Röhren gibt es sowohl ohne als auch mit Metall-Sockel ( Metal-Rim ). Letztere sind in der Spalte "Rim" mit "M" gekennzeichnet.

 

Please use Google translater for other languages.

https://translate.google.com/

 
 

Abkürzungen für Getter-Typen:   Tabelle in Arbeit !

R=Ring-Getter, D=D-Getter, Di=Disc-Getter,           Diverse Code-Zeichen ∆ ‡ ф

Type Rim Marke/Brand Getter Code Details
AZ41          
EAF42          
EB41          
EBC41          
ECC40          
ECH42          
ECH43          
ECL113          
EF40          
EF41          
EF42          
EF43          
EF410          
EL40          
EL41          
EL42          
EZ40          
EZ41          
           
           
           
           
           
 
 
 
     

     

     

     

     

     

 
     

     

     

     

 
     

 

 

 

Die # 7876 links  ist wohl eine frühe Ausführung mit
"Penny Bottom"

 

 

 

     

     

     

     

     

  Halo-Getter D-Getter

     

     

  Fortsetzung folgt !

Will be continued !

     


     
     
 
 

    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.