Wanderfeld-Röhren Traveling Wave Tubes

 

©  Tube Collection Udo Radtke,
Germany
  2015-07-17

Eine Wanderfeld-Röhre wird zur Leistungsverstärkung hoher Frequenzen verwendet. Der Frequenzbereich liegt etwa zwischen 300MHz und 50GHz. Der Wirkungsgrad ist mit ca. 70% außerordentlich hoch.

Wanderfeldröhren werden zur Verstärkung schwacher Signale in der Satellitenkommunikation und der Radio-Astronomie eingesetzt und in Radaranlagen verwendet.

Von einer Glühkathode werden Elektronen emittiert, welche zunächst beschleunigt und von einem Wehnelt-Zylinder gebündelt werden.

 Der Elektronenstrahl ist von einer Helix-Wendel umschlossen, auf die das zu verstärkende HF- Signal geleitet wird.

Damit der Elektronenstrahl innerhalb der Wendel bleibt, ist ein permanent periodisches axiales Magnetfeld notwendig.

Die Steigung der Helix (Windungen pro Länge) ist so eingestellt, dass die Ausbreitungsgeschwindigkeit des zu verstärkenden Signals entlang des Elektronenstrahls nur geringfügig unter der des Elektronenstrahls liegt.
Durch die gegenseitige elektromagnetische Beeinflussung des zu verstärkenden Signals und des Elektronenstrahls gleichen sich die Geschwindigkeiten der Wellenfronten an und das Eingangssignal wird verstärkt.
Im Sättigungsbetrieb sind beide Geschwindigkeiten am Ausgang identisch und es wird die maximale Ausgangsleistung erreicht. Dabei wird Energie vom Elektronenstrahl in die Hochfrequenzwelle übertragen.

Um Selbsterregung durch auf der Wendel zurücklaufende Hochfrequenz zu vermeiden, trägt diese in der Mitte oft ein Dämpfungselement.

  • konzentrierte Dämpfung (Grafitbelag auf der Wendel oder auf der Wendelhalterung) oder als
  • kontinuierliche Dämpfung (Wendel aus schlecht leitendem Material, z.B. Eisen, Nickel)   realisiert

Die durch die Wechselwirkung mit der HF-Welle abgebremsten Elektronen werden im Kollektor aufgefangen.

Wanderfeld-Röhren haben eine sehr breitbandige Verstärkung und sind sehr rauscharm.

 

Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail.


Email - Kontakt

  under construction

Text

In case there is someting incorrect or should be added, please send me a mail.


Email - Contact

 
Link: http://e-collection.library.ethz.ch/eserv/eth:33860/eth-33860-02.pdf
 
Typen / Types: Die nachfolgenden Typen befinden sich in meiner Sammlung.
 

Huges 334H/8175
Litton USA. L-2344-05
Lorenz  LW54,
Western Electric USA.
6784,
Thomson - CSF France F4056B,
WF-DDR HWL 412
Siemens  RW2, RW3, RW80, RW85, RW1125, RW1127,
GEC England  TWC5
SELEX ET920
STC England  W7/6GC
Telefunken  TL6, TL7, TL4006, YH 1000,  YH1041 Siemens, YH 1110,  YH 1120,  YH 1150, YH 1181A, YH 1203,
Sowjetunion УВ-1A, УВ-1Б, YB-3, УВ-5, УВ-7-1,  УВ-9, YB-234A, YB-252, УВ-1023, УB-1026Б,
 

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.

 
Hier noch eine Auflistung weiterer russischer TWT.  beachte: UV = УВ

UV-1A, UV-1B, UV-1BSH,  UV-3, UV-4, UV-5, UV-7, UV-9, UV-12B, UV-13, UV-14, UV-15A, UV-15N, UV-15N1, UV-16,   UV-16B, UV-22, UV-23,UV-23A, UV-24, UV-35, UV-36, UV-37, UV-37, UV-39, UV-40, UV-41, UV-42,UV-43,  UV-43B, UV-44, UV-45,  UV-47, , UV-5, UV-51A, UV-51B, UV-52, UV-53, UV-53A, UV-55, UV-67, UV-67B, UV-69, UV-74E, UV-74I, UV-74ZH, UV-75G, UV-75L, UV-75N, UV-76,

UV-104, UV-104A, UV-111, UV-115A, UV-121, UV-122B, UV-125, UV-125A, UV-125B, UV-125V, UV-128, UV-128V, UV-131, UV-134, UV-137, UV-139,  UV-142, UV-144, UV-145, UV-149, UV-149A, UV-152, UV-153, UV-154, UV-156, UV-157, UV-158, UV-159,UV-160,


UV-201, UV-202, UV-204, UV-205, UV-210, UV-211, UV-227A, UV-229-1, UV-232, UV-233B, UV-234A, UV-243B, UV-248B, UV-252, UV-255, UV-255B, UV-261, UV-261A, UV-262A, UV-268V, UV-278, UV-278A, UV-284, UV-284B,

 

UV-302, UV-305, UV-309, UV-310, UV-321, UV-332, UV-333, UV-344, UV-345, UV-346, UV-347, UV-349, UV-401, UV-450, UV-455, UV-460,

 

UV-411, UV-414, UV-415,  UV-420, UV-428, UV-433, UV-433B, UV-436,  UV-444A, UV-444B, UV-444G, UV-444V, UV-482B

 

UV-1001, UV-1002, UV-1004, UV-1005, UV-1006, UV-1007, UV-1008, UV-1009, UV-1010, UV-1011, UV-1012, UV-1017, UV-1019, UV-1020, UV-1023, UV-1024, UV-1026A, UV-1026B, UV-1033L,

 

 


334H/8175  Hughes LW54  Lorenz L-2344-05  Litton

6784
Western Electric
F 4056B
Thomson CSF
links TL 7 Telefunken
rechts HWL 412 von WF-DDR

RW 2          Siemens RW 3   Siemens RW 80    Siemens

RW 1125          Siemens RW 1127   Siemens RW 85

TL 6         Telefunken TL 4006  Telefunken TL 4006  Telefunken

 
TWC5      GEC. England

 

  УВ-1A  Sowjetunion  

 
УВ-9                 УВ-3
Sowjetunion

УВ-5
Sowjetunion

 

УВ-234A  Russland

УВ-252  Russland УВ-1023              УВ-7-1

УB-1026Б УB-1026Б ET920  SELEX

"unbekannte" unknown YH -1000        TFK YH -1110           TFK

YH -1120          TFK YH-1150  TFK YH-1181A

YH -1203          TFK YH-1203   TFK YH-1941  Siemens