Schickerling 

 

©  Tube Collection Udo Radtke,
Germany

Im Jahre 1924 zunächst hergestellt von: TVT Co, Newark, U.S.A.

danach hergestellt von: Schickerling Products Manufactoring Co., 313 Halsey Street, Newark.

und wiederum später 1928 von: Schickerling Radio Corp.

Man vermutet, das der Begriff "TVT" für Triangle Vacuum Tube steht, denn Schickerling verwendete dreieckige, mittig gelochte  Bleche, meist mehrfach hintereinander aufgereiht. Durch die Löcher hindurch war der Faden gespannt.

Bei der ersten Type, der TVT 11A waren 2 Bleche zur Anode zusammengefasst, das dritte Blech war das Gitter. 

Die nächste Type war die TVT200.

Da diese Typen aber nur eine sehr schwache Funktion hatten brachte er die S100, 200 und 300 heraus. Die hatten eine zylindrische Form. Der Faden war horizontal gespannt, umgeben von einer Hülse, die als Gitter fungieren sollte. Diese war wiederum durch die Bohrungen zweier dreieckiger Anodenbleche gesteckt, die miteinander verbunden und im oberen Bereich um ca. 45° abgewinkelt waren.

Die letzten bekannten Typen erschienen um 1929. Danach stellte man die Röhrenproduktion ein und baute Empfänger.

Eine sehr umfassende Abhandlung gibt es unter dem nachfolgenden Link.

http://www.bill01a.com/articles/schickerling.htm

oder in der Ausgabe "August 2002" der TCA, Tubecollectors Association.

Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail.

     Email - Kontakt

Folgende Typen befinden sich in meiner Sammlung:

 

First produced 1924 by: TVT Co, Newark, U.S.A.

thereafter by: Schickerling Products Manufactoring Co., 313 Halsey Street, Newark.

and later,  1928 by: Schickerling Radio Corp.

It is suggested, that "TVT" ist standing for Triangle Vacuum Tube, because they where using triangle elements with punched holes in the center. All plates stacked one behind the other. Through the holes was mounted the filament.

At the first type, the TVT 11A where 2 plates connected together as anode and the 3rd plate was used as grid.

Next type was the TVT200.

As this kind of construction had only a week function, they decveloped a new construction and created the S100, 200 and 300. The bulb was of cylindrical shape. Through the row of holes was mounted the filament, surrounded by some kind of  metalic tube, the grid. This cylinder again was mounted thrugh the center holes of 2 plates, the upper part bended appart under an angle of about 45°.

The last known types appeared about 1929. Thereafter the production of tubes was cancelled and they started to produce radio reveivers.

An excellent information regarding Schickerling is on the webpage:

http://www.bill01a.com/articles/schickerling.htm

or in issue "August 2002"  TCA, Tubecollectors Association.

In case there is someting incorrect or should be added, please send me a mail.

 

 

The following types are in my collection:


Typen / Types:

 | S100 | S200 | S700 | S2000 | SX???0 | SX4000 | Z50| 

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.


S 100 S 200 S 700

S 4000 SX 4 ? ? 0 SX 4000

 
Z 50 Z 50  

    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.