Magisches Auge mechanisch

 

©  Tube Collection Udo Radtke,
Germany
  2010-04-20

Jeder kennt das typische "magische Auge" mit dem kleinen Schirm an der Stirnseite, dessen Anzeige auf der Ablenkung eines Elektronenstrahls basiert.

Hier zeige ich nunmehr ein "magisches Auge", dessen Ablenkung mechanisch erfolgt. Es stammt von der Firma "LESA" aus Brevettato, Italien.

Vorn befindet sich der Leuchtschirm für die Anzeige. Hinten liegt eine Glühlampe, deren Licht über eine Optik vorn auf dem Schirm erscheint. Im Innern ist ein Schmetterling ähnlicher Flügel schwenkbar gelagert. Seine Ablenkung erfolgt magnetisch über eine Spule, der die Steuerspannung aus der Radioschaltung zugeführt wird. Der Strom für diese Spule darf laut Aufschrift 1,5mA nicht überschreiten. Je größer die Spannung, desto mehr wird der Flügel verdreht.

Um den Flügel herum liegt noch ein kreisförmiger Permanentmagnet, dessen Umfang unterbrochen ist. Über einen von außen zu bedienenden Stellhebel lässt sich dieser verdrehen. Damit erfolgt die Grundeinstellung der Anzeige auf dem Schirm.

Leider hat die Spule bei diesem Exemplar einen Kurzschluss, so dass die Ablenkung nicht gezeigt werden kann.

Wer kennt die Firma "LESA" oder weiß mehr über dieses oder andere magische Augen, die ähnlich funktionieren?

Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail.


Email - Kontakt

   

Everybody knows about "Magic Eyes", the so called "Tuning Indicators" with the little screen on the front, were the indication is based on a deflected  electron beam.

Here is now a "Magic Eye" based on a mechanical deflection. It`s from "LESA", Brevettato, Italy.

On the front side is the screen for display. On the backside is a light bulb. The light passes through an optic an occures on the front screen.

Inside is a small wing, like a wing of a butterfly , which can be deflected by magnetism from a coil. The coil is driven by the tuning voltage from the radio.

The current of this device is not allowed to be more than 1,5mA. The higher the voltage the more the wing will be deflected.

Around the wing is a round shaped permanent magnet with a small gap. By a handle it can be turned a bit forward and backward from its basic position. This allows a basic adjustment for the movement of the wing.

The coil in  this device has unfortunately a shortage. So I can not put it in function and show its operation.

Who knows something of the company "LESA" or similar devices with electro mechanical deflection?

In case there is someting incorrect or should be added, please send me a mail.


Email - Contact

 
Typen / Types:

 

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.


LESA Brevetta Italien