Heussen NL

 

©  Tube Museum / Collection
Udo Radtke,  Germany
  2017-02-19

  Please use Google translater for other languages. https://translate.google.com/

Heussen-Röhren entstanden ca. 1921 in der

"Gloeilampenfabriek M. Heussen + Co", Arnheim, Holland
 

In Verkaufsbroschüren wurden 1923/24 folgende Typen angeboten:

LVB, Uf=3,7V-0,5A; Ua=20-24V; Buislamp.
LVS, Uf=3,7V-0,5A; Ua=20-24V; Loodrecht Gloedr. (vertikaler Glühdraht)
LVL, Uf=3,8V-0,5A; Ua=20-30V; Ballonmodell.
H, Uf=3,8V-0,5A;Ua=20-30V; Horiz. Gloedr. (horizontaler Glühdraht)
HS Hochvakuumröhre, sonst wie H jedoch nur 0,1A.Strombedarf.
HVL; Uf=3,8V-0,5A; Ua=20-60V; Ballonmodell
VE;    Uf=3,8V-0,5A; Ua=8V; Dubbelrooster (Doppelgitter)
VES Doppelgitter Sparröhre Uf=3,8V Ua= 4-8V
Z3;    Uf=3,8V;           Ua=300V; Zendlamp (Senderöhre)

LV steht für " laag vacuum", geringes Vakuum,
HV steht für " hoog vacuum", hohes Vakuum.

Heussen-Röhren wurden auch unter anderen Marken, vorwiegend zum Export angeboten. Dazu zählen Namen wie: 

Fama
Farma
Fairy
Splendit
Champion
Aurora
Frelat
Neutral
Hercules
Flits.

Die Heussen-Röhren haben keinerlei Beschriftung und sind daher schwer zu identifizieren. Zunächst habe ich einmal die Zeichnungen / Fotos aus dem Prospekten herausgescannt und als Bilder eingesetzt. 

 

Typen / Types:

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.


HVL
Hochvakuum-Röhre

4/1922.  3,8V / 40-60V.

VE
Doppel-Gitter-Röhre

4/1922   3,5V Hilfsgitter, 8V Anode.

LVS

LVL

1924 HF-verstärker 3,8V Ua=20-30V. Systemdaten identisch mit H.

H

1924 HF-Verstärker 3,8V Ua=20-30V. Systemdaten identisch mit LVL. Stifte für französiche Fasssung.

LVS  Var.2

Gleiche Charakteristik wie LVB.


LVB

1922  3,7V  20-24V

LVB  Var.2 Detector

4/1922  3,8V 24-30V

Z3

Typisches Kennzeichen für Heussen:

Auf der Oberfläche des Glases sind in Längsrichtung feine Riefen erkennbar.

Heussen LVB 23x123mm Anode 10x15mm  
Kommentar: Das Gitter der # 14143 ist kürzer und der Draht dicker als bei der #11059, Sockelkitt: schwarz

 
Heussen LVB  24x115mm Anode 10x16mm  
Kommentar: Das Gitter der # 11059 ist länger und der Draht dünner als bei der #14143, deshalb hat man wohl den zusätzlichen Halter zum unteren Gitterende angebracht. Sockelkitt: schwarz. Röhre is geringfügig kürzer als die 14143.

Heussen LVB  Variante 2
19x123mm
Anode 12,5x12,5mm Quetschfuß
Kommentar: Röhre hat mit 19mm geringeren Durchmesser als die übrigen LVB mit 23 bzw 24mm. Bildlich passt sie zu der Zeichnung LVB-Variante- 2. Quetschfuss Platin. Das Glas hat Riefen. Sockelkitt: weißlich-gelb. Eigentlich ist der Sockelkitt bei Heussen schwarz. Es gibt noch ähnliche Röhren diese Bauart unter  >Holland-Tube

   
LVB-Variante 21x100 mm    
Kommentar: Röhre hat mit 21mm geringeren Durchmesser als die übrigen LVB mit 23 bzw 24mm. Bildlich passt sie zu der Zeichnung LVB-Variante- 2. Quetschfuss Platin. Das Glas hat keine Riefen. Sockelkitt: weißlich-gelb. Eigentlich ist der Sockelkitt bei Heussen schwarz. Es gibt noch ähnliche Röhren diese Bauart unter  >Holland-Tube

Von den links abgebildeten Röhren sind weitere vorhanden, die muss ich mir einmal näher ansehen!
LVS VE  

    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.