DIA  Deutscher Innen- und Außenhandel, Kulturwaren

 

©  Tube Museum / Collection
Udo Radtke,  Germany
  2016-10-22

  Please use Google translater for other languages. https://translate.google.com/

Berlin C2, Schicklerstraße 5-7

Physikalische Lehrmittel wurden zu Zeiten der DDR über die "DIA" sowohl in Deutschland als auch im Ausland vermarktet. Heutzutage, wo in Schulen Versuche mit Röntgenröhren verboten sind, findet man etliche dieser Röhren in privaten Händen und oft auch auf Ebay angeboten.

In meiner Sammlung befindet sich die Kopie eines Kataloges mit der Fussnote: (234) A 300/55 DDR2 TRTP-Nr. 808/55, vermutlich aus dem Jahr 1955.

Auf den Seiten 53 und 54 werden Röntgenröhren für den Schulgebrauch gezeigt. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich um Erzeugnisse der Firma Rudolf Pressler, Cursdorf, handelt.  Interessant sind die Bezeichnungen Va 751 bis Va767 für diese Röhre. Im Katalog von Gundelach 1928 findet man Röntgenröhren für den Schulgebrauch, ebenfalls mit Nummer Va...im Bereich 751.

 


DIA-Katalog Seite 53 DIA-Katalog Seite 54

Links zu den Seiten anderer Kataloge         >> Gundelach     >> Otto Pressler     

    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.