Dentalix-Röntgenspiegel

 

©  Tube Museum / Collection
Udo Radtke,  Germany
  2017-06-11

  Please use Google translater for other languages. https://translate.google.com/

Um 1920 herum kannte man zwar schon die Röntgenaufnahme auf Film, glaubte aber mit der Erfindung des Röntgenspiegels schon fortschrittlicher zu sein. Die damaliger Werbung zielte darauf ab, Filmmaterial und dessen lästige Entwicklung zu ersetzen und gleichzeitig deutlich flexibler zu sein.

Wie funktionierte das ganze nun? Der Zahnart richtete sein Röntgengerät von außen in Richtung des zu untersuchenden Zahnes. Den Röntgenspiegel hielt er im geöffneten Mund hinter den Zahl, auf den nun das Röntgenbild zu sehen war.

Zwar kannte man damals schon die schädliche Wirkung der Röntgenstrahlen auf den Organismus, glaubte aber, das die bei den frühen Röntgenpionieren aufgetretenen Schäden auf die ständige Bestrahlung bei ihren Arbeiten und Versuchen zurückzuführen seien. Kurzzeitig wirkende Bestrahlungen hielt man für unbedeutend.

Diese Ansichten führten u.a. zu Anwendung von Röntgenstrahlen zur Durchleuchtung von Füßen in Schuhen, um die Paßgenauigkeit zu überprüfen. >>Schucoskop, Pedoskop. In nahezu jedem Schuhgeschäft standen solche Geräte, die erst um 1955 herum verschwanden.

Aber auch die klassischen Durchleuchtungen des Oberkörpers wurden jahrzehntelang durchgeführt. Von den dabei entstehenden Schädigungen waren trotz Schutzkleidung zweifelsfrei mehr die Ärzte als die Patienten betroffen.

Noch etwas später erschienen dann die ersten Dental-Panorama-Aufnahmen. >> Stat-Oralix. Da wurde dann ein in mehrere Richtungen strahlender Finger in den Mund geschoben und der Patient musste die Schutzhülle mit dem Film um den Mund herum gebogen selbst halten. Auch dieses Gerät wurde wegen der schädlichen Strahlung nach kurzer Zeit wieder verboten.

Heutzutage werden Dental-Röntgenaufnahmen mit Belichtungszeiten von ca. 0,1sec durchgeführt. Wenn man diese kurze Zeit mit der damals erforderlichen Zeit zur Untersuchung mit einem Röntgenspiegel vergleicht, dann macht das schon nachdenklich,

 


    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.