Connecticut

 

©  Tube Collection Udo Radtke, Germany  28.10.2008

Die Connecticut J-117 Röhre ist eine Erfindung von Dr. H.P. Donle, dem Chef der Connecticut Telephone and Electric Company in Meridan, Connecticut, USA.

Er hatte sich viele Jahre mit der Entwicklung von Röhren beschäftigt, die weder die Flemming- noch die De Forest Patente verletzten.

Die Röhre wurde in einem Gerät eingesetzt bei dem sie von einer Spule umgeben war, die ein elektrisches Feld parallel zur Spule aufbaute. Die Abstimmung hatte so zu erfolgen, dass die Feldstärke durch Veränderung der Spannung variiert oder die Lage der Röhre im Magnetfeld verändert wurde.

Dies war jedoch nicht immer erfolgreich und die meisten Apparate wurden als unbrauchbar zurück gegeben.

 

Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail.

     Email - Kontakt

 

under construction

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In case there is someting incorrect or should be added, please send me a mail.

    Email - Kontakt


   
Connecticut J-117