Anodenkonstruktionen

 

©  Tube Collection Udo Radtke,
Germany
  2015-11-14

Anodenbleche gibt es in verschiedensten Varianten

Werkstoff:

Kupfer
Eisen
Nickel
Graphit

Formen:

rund
eckig
oval
Fläche
Drahtspirale
Sonstige

Oberflächenstruktur:

blank
schwarz
gelocht
gesickt
Masche

Lage

vertikal
horizontal
schräg

Es gibt viele Ansichten darüber, warum das eine oder andere gemacht wurde. Oft waren es bestehende Patente, die man umgehen wollte, oft herstellungsbedingte Verbesserungen oder Stabilitätsfragen.

Des weiteren hat man mit der Wärmeentwicklung zu tun, die im Betrieb entsteht und  nur über den Glaskolben abgeführt werden kann. Man spricht hier von strahlungsgekühlten Röhren. Innerhalb der Röhre  entsteht zunächst Wärme durch den Heizfaden oder die Glühkathode bei indirekter Heizung. Ferner erwärmt sich die Anode entsprechend ihrer Leistung. Die kann bei Senderöhren bisweilen durchaus dunkelrot werden. Die Nachteile bei zu großer Erwärmung bestehen darin, dass in der Anode eingeschlossene Gase und Verunreinigungen freigesetzt werden und das Vakuum verschlechtern. Innerhalb des Glaskolbens findet Wärmeübertragung sowohl durch Strahlung, als auch durch Konvektion statt. Für die Strahlung ist die Oberflächenbeschaffenheit der Anode in Verbindung mit der Farbe verantwortlich.

 

 

Please use Google translater for other languages.

https://translate.google.com/

 

 
Typen / Types:

Fotobeispiele folgen!

rot = Röhre + Foto eingebaut /  red = tube in collection + picture on Website
blau = Röhre vorhanden, Foto kommt / blue = tube in collection, picture in progress.
schwarz oder nicht gelistet = fehlt noch /  black or not listed = tube missing in collection.


     
     

    Sollte jemand eine Fehler finden oder etwas zu ergänzen haben, so bitte ich um eine Mail. 

   In case there is something incorrect or should be added, please send me a mail.